Einladung zum Vortrag am 19.04.2013

Herzliche Einladung zum Vortrag von Dr. Erhard Rückert

„Die Raumwirkung des Klosters Ebrach im Steigerwaldvorland mit Schwerpunkt auf die Zeit der Gerolzhöfer Äbte im 18.Jhd.“

am 19.04.2013
um 19 Uhr

ins Gipsinformationszentrum in Sulzheim.

Um was wird es gehen:                                                                                                         Im Jahr 2013 jährt sich zum 210ten Mal die Säkularisation und damit das Ende der Zisterzienserabtei Ebrach. Ihre Spuren sind aber bis heute unübersehbar. Wir kennen alle die Gebäude aus der Blütezeit der Ebracher Zisterzienser, wie den Amtshof in Sulzheim oder die Abteigebäude in Ebrach. Diese sind als sichtbare Zeichen der enormen Bedeutung der Abtei für den Steigerwald und das Steigerwaldvorland im 18.Jahrhunderts unter den Äbten Wilhelm Söllner und Hieronymus Held entstanden. Aber wir dürfen dabei die Spuren, die die Zisterzienser in der Landschaft und in der Gesellschaft, auch vor dieser Zeit, hinterlassen haben und die bei genauerem Hinschauen bis heute zu erkennen sind, nicht übersehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.