Exkursion zu den Kunstschätzen der Haßberge

17.Mai 2014
Abfahrt: 14 Uhr am Busbahnhof Gerolzhofen

Der Historische Verein und die Volkshochschule Gerolzhofen laden am Samstagnachmittag, 17.  Mai, gemeinsam zu einer Halbtagesexkursion in die Haßberge ein. Diese Region ist außerordentlich reich an interessanten Kunstwerken. Obwohl nicht weit von Gerolzhofen entfernt, ist sie doch für viele ein recht unbekanntes Terrain.

Erste Station wird die evangelische Kirche St. Michael in Unterhohenried
sein. Dort wird ein Flügelaltar besichtigt, der um 1500 entstanden ist.
Dann geht es weiter nach Junkersdorf, wo sich in der Kirche beeindruckende
Wandmalereien und Fresken aus der Zeit um 1450 erhalten haben.
Letzte Station ist Königsberg, wo eine einstündige Führung durch die noch komplett
erhaltene historische Altstadt angeboten wird.

Abfahrt ist um 14 Uhr am Busbahnhof in Gerolzhofen mit Pkw.
Anmeldung erbeten bei der VHS unter  (0  93  82)  99  603, oder bei der
HV-Vorsitzenden Sabine Wolf unter der Nummer   (0  93  82)  975  611.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.