Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung

Am Donnerstag, den 28. März 2019
um 19:00 Uhr
Rüstkammer des Alten Rathauses, Gerolzhofen

Tagesordnung:

  1. Eröffnung der Veranstaltung durch 1. Vorsitzende Sabine Wolf
  2. Grußwort der Stadt durch 1. Bürgermeister Thorsten Wozniak
  3. Kurzvortrag über die Renovierung des Alten Rathauses
  4. Powerpoint-Präsentation von Klaus Vogt über das Museum Johanniskapelle
    REGULARIEN
  5. Totengedenken
  6. Rückblick auf das Vereinsjahr 2018 im HV und Ausblick auf 2019
  7. Rückblick auf das Jahr 2018 und Ausblick auf 2019
    beim Kl. Stadttheater von Silvia Kirchhof
  8. Kassenbericht HV + Kl. Stadttheater durch Schatzmeister Matthias Braun
  9. Bericht der Rechnungsprüfer
  10. Entlastung der Vorstandschaft
    NEUWAHLEN
  11. Bestimmung des Wahlleiters
  12. Neuwahl des/der 1. Vorsitzende/n
  13. Neuwahl des/der Schatzmeister/in
  14. Neuwahl des/der Schriftführer/in
  15. Wünsche und Anträge
    mit anschließendem gemütlichen Beisammensein

Die musikalische Umrahmung übernimmt dieses Jahr der Posaunenchor von Gerolzhofen.

Weihnachtsbrief der Vorsitzenden

Liebe Vereinsmitglieder,

heute möchte ich mich im Namen der gesamten Vorstandschaft bei Ihnen für Ihre Treue  zum Verein bedanken. Sie und Ihr Interesse geben unserer Arbeit Inhalt und Sinn.
Dennoch würden gerne unsere Vorstandschaft erneuern und auf eine breitere Basis stellen. Deshalb suchen einen ersten Vorsitzenden, einen Schriftführer/In, einen Schatzmeister/In. Wer möchte uns mit seinen Talenten unterstützen? Wenn Sie Interesse haben, dann melden Sie sich bitte bei mir per Mail oder telefonisch unter 09382/975613. Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören!
Für das neue Vereinsjahr haben wir versucht ein attraktives Jahresprogramm zu gestalten. Wir haben gute Ideen gesammelt, aber noch nicht zu allen Veranstaltungen konkrete Termine festgelegt. Was wir Ihnen heute schon mitteilen können, sind folgende Veranstaltungen:

  • 3. Januar 2019 Historische Bilder von „Alt-Gerolzhofen“
    um 19.30 Uhr, im Pfarrer-Hersam-Haus, Salzstraße

Wegen der anstehenden Neuwahlen des Vorstandes ergeht hiermit die schriftliche Einladung zur Generalversammlung am Donnerstag, 28. März um 19.30 Uhr in der Rüstkammer des Alten Rathauses.

  • 28. März 2019 Generalversammlung mit Neuwahlen 
    um 19.30 Uhr,  Begrüßung durch Vorsitzende Sabine Wolf
    mit folgendem Programm:

    • Rechenschaftsbericht der Vorsitzenden
    • Rechenschaftsbericht des Kassenwartes
    • Bericht der Rechnungsprüfer mit Entlastung der Vorstandschaft
    • Bildung eines Wahlausschusses
    • Neuwahl des Vorstandes, der Schriftführerin, des Schatzmeisters
    • Aussprache bzw. Sonstiges
  • April/Mai 2019, Vortrag vom Planungsbüro Heyse über die Grabungsergebnisse am Nützelbach
    im Theaterhaus, Marktstraße 12
  • 4. August 2019, Sommerfest
    ab 14.00 Uhr
    im Theaterhaus, Marktstraße 12
  • 8. September 2019, Tag des Offenen Denkmals mit Führungen zum Thema
    14.00 Uhr  „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“

Alle weiteren zusätzlichen Veranstaltungen finden Sie auf unserer Internetseite, im Veranstaltungskalender der Stadt Gerolzhofen, im Amtsblatt und der Tageszeitung Main-Post.

Ich wünsche Ihnen persönlich aber auch im Namen der gesamten Vorstandschaft Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Jahr 2019.

Herzlichst Ihre Vorsitzende

Einladung

Das BfAD Heyse aus Schwarzach hat im Grabungsgebiet Nützelbach II (südlich des Nützelbachs in Richtung Arlesgarten) drei frühzeitliche Siedlungsstätten entdeckt.
Wer Interesse hat ist recht herzlich eingeladen zur Besichtigung und Führung über die Funde mit Grabungsleiter Ulrich Müller.

Wann? Dienstag, 30.10.2018 um 15:30 Uhr
Dauer ca. 60 Minuten

Einladung: Ludwig Derleth – ein Dichter von mystischer Wirkkraft

  • Wann? 15.11.18 von 19:30 – 21:00
  • Wo? Theaterhaus, Marktstr. 12, Gerolzhofen

Herr Dr. Kay Wolfinger, Literaturwissenschaftler an der LMU München versucht uns den in Gerolzhofen geborenen Dichter (1870-1948) näherzubringen.

Wer war er, wie ist der Stand Derleths bei Lesern und in der Germanistik?
Warum soll man Ludwig Derleth lesen, worauf ist zu achten?
Was können wir in Gerolzhofen tun um ihn und sein Andenken zu bewahren?

 

Einladung: Keupereisen – Vortrag zu den Erzvorkommen am 14.09.2018

Thema:  Keupereisen – Vortrag zu den Erzvorkommen im Vorland des Haßberg- und Steigerwaldtraufes
Wann: Am Freitag,
14. September, um 19 Uhr
Wo: GIZ, Zehntstraße 19, 97529 Sulzheim

Wo und wann fand und gewann man die Erze? Wo gibt es Spuren in der Landschaft und in der Sprache? Überlegungen zur einstigen Bedeutung für die Region und den Burgenbau.

Seine Geschichte von den Kelten bis zum „eisernen Karl“ sowie bis zur Krise des 14. Jahrhunderts und den Misserfolgen der Neuzeit. Referent ist Mark Werner.

Weihnachtsgrüße

Ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Stunden sowie ein gutes neues Jahr wünscht Ihnen der Historische Verein.

Unsere erste Veranstaltung im neuen Jahr wird wieder der beliebte Bildervortrag von Klaus Vogt sein, der uns alte Fotos aus dem Stadtarchiv zeigen wird. Treffpunkt ist Donnerstag, der 4. Januar um 19 Uhr im PHH, Salzstraße in Gerolzhofen.

Ebenso laden wir schon heute recht herzlich zu unserer Generalversammlung am
Mittwoch, den 21. März um 19 Uhr das Pfarrer-Hersam-Haus in der Salzstraße in Gerolzhofen ein.

Alle weiteren Veranstaltungen werden wir rechtzeitig im Amtsblatt, in der Main Post und unserer Internetseite veröffentlichen, oder in Papierform in der Tourist-Information auslegen. Mitgliedern, die außerhalb von Gerolzhofen wohnen, werden wir unser Jahresprogramm zuschicken.

Adventliche Grüße,

Sabine Wolf
1.Vorsitzende

Silvia Kirchhof erhält Kulturpreis des Frankenbundes

Frau Silvia Kirchhof, Regisseurin und künstlerische Leiterin vom Kleinen Stadttheater Gerolzhofen wurde am Samstag, den 21. Oktober, der diesjährigen Kulturpreis des Frankenbundes e.V. verliehen.

Besondere überregionale Aufmerksamkeit erwarb sie sich durch das diesjährige Theaterprojekt „Du musst dran glauben“ Echter, Luther und Gerolzhofen. In dem Stück wurde Heimatgeschichte wissenschaftlich erforscht und zu einem Theaterstück verarbeitet, so dass es möglich ist, längst vergangene Zeiten für Zuschauer und Schauspieler erlebbar zu machen.

Wenn Sie mehr über die Veranstaltung in Suhl erfahren möchten klicken Sie auf den Beitrag von Rennsteig TV: https://vimeo.com/239326695